www.spreewaldbahn-87.de
www.spreewaldbahn-87.de

Kleine Wendeschleife

Die bisher zum Einsatz gekommene Rückfallweiche arbeitete zu unzuverlässig, da die leichte Wagen der Spreewaldbahn die Weiche nicht immer aufgeschnitten haben. Also mußte eine zuverlässige Variante, in Form einer geschaltenen Weiche her.

 

 

Um zu verhindern, das die Wendeschleife im überbauten Zustand weiterhin irrtümlich als Bistrotisch mißbraucht wird, haben wir uns für eine offene Gleisführung entschieden. Gestalterisch sollte hierbei, ein spreewaldtypisches Motiv verwendet werden. Die

 

 

Ein wenig Wegitation ist bereits schon gewachsen und die ersten Baumrohlinge dürfen die erste Stellprobe machen.

oh nee, nicht schon wieder die Nummer mit der Lupe.

Empfangsgebäude des Bahnhof Byhlen, im Vordergrund ist die Sandgrube nun entlich auch mit 2K Wasser der Fa. Noch gefüllt. mal sehen wie lange es zum Aushärten braucht? Danach wird dann entschieden ob es windstill ist oder ob wir  noch ein paar Wellen zaubern müssen.

Na Mädels, ist wohl noch ein wenig zu kühl zum Baden?

 

Gleich hinter dem Bhf können nun auch noch Kartoffeln geerntet werden.

Noch einmal ein Blick über den entstandenen wilden Badeteich.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Wolfgang Habermann